V1 – Basiswissen Phytowirkstoffe & Aromatherapie

Wie Pflanzenessenzen unserem gesamten Organismus gut tun
An diesen beiden sprichwörtlichen „Naturtagen“ werden grundlegende Kenntnisse über die Phytotherapie vermittelt. Es ist ein Streifzug durch die wunderbare und vielfältige Welt der Pflanzenessenzen und ihre Anwendungsmöglichkeiten.
Neben der höchst interessanten Theorie nach aktuellstem Stand der Wissenschaft, erlernt man am 2. Tag die vielfältigen und praktischen Anwendungsmöglichkeiten primärer und sekundärer Pflanzenwirkstoffe.
Gemeinsam werden z.B. Kapseln, Sprays, Zäpfchen usw. hergestellt und zur Anwendung gebracht, um auch die Einfachheit der Anwendungsmöglichkeiten zu demonstrieren.
Das Basiswissen dient dazu, um mit rein pflanzlichen Essenzen verantwortlich und respektvoll umgehen zu können.

  • Klassifizierung der Pflanzen in der Botanik
  • Wie unterscheiden sich primäre von sekundären Pflanzenwirkstoffen
  • Wann kommen welche Essenzen zum Einsatz
  • Die Wichtigkeit von Anbaumethoden und Herstellungsverfahren
  • Unterschiedliche Qualitäten von Phytowirkstoffen
  • Verfälschte Wirkstoffe und ihre Gefahren
  • Geschichtliche Entwicklung der Aromatherapie
  • Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten der Aromatherapie
  • Zäpfchen, Kapseln, Sprays herstellen und anwenden

 Dauer: 2 Tage/jeweils von 9.00-17.00 Uhr
Termine:  26.-27. Jänner 2019 oder 25.-26. Jänner 2020
Kosten: € 313,-

Trainer:
Jürgen Wandaller

Ort:
Zentrum der Inneren Kraft – Anzing 4a, 4113 St. Martin

Zusätzlicher längerer Termin:
23.-25. März 2018, Lebens-Qi in Gänserndorf ( 3 Tage, € 421,-)


Zu den Terminen und Anmeldung