V3 – Arbeiten mit Gruppen und Seminargestaltung

Wie man andere begeistert
In diesem Modul werden Erfahrungen und Handwerkzeug für die erfolgreiche Gestaltung von Seminaren und für die gelungene Arbeit mit Gruppen vermittelt.
Wie man Wissen begeistert vermittelt, überzeugend auftritt, die eigene Unsicherheit abbaut und über Nicht-Geplantes freudig lächelt, gehören ebenso zu den Themen wie klassische Methoden, die sich über viele Jahre bewährt haben.

  • Transferwerkzeuge: Die aktivierende Vor- und Nachbereitung
  • Mitreißende Dramaturgie eines Seminars – Sog statt Druck
  • Eigene Klarheit überzeugt: Ziel–Kernbotschaft–Appell
  • Konzentration auf das Wesentliche: Kurz–Kernig–Knackig
  • Die 4As (anders als alle anderen): Tipps aus der Kreativitätswerkstatt
  • Der Barhocker-Test: Was alle machen ist langweilig
  • Wie man Menschen gut abholt und aktiv einbindet – praktische Übungen
  • Körperübungen als bewegende Anfangs-und Abschlussrituale
  • Entspannungstechniken als Basis für neue Lernmethoden – Superlearning
  • Körperübungen, um die Gruppendynamik gezielt zu steuern
  • Professioneller Medienmix: Flipchart, Pinnwand und Beamer als synergetisches Erfolgsteam
  • Power ohne Point: Bilder, Metaphern und Stories als Rhetorik-Oberliga
  • Infotainment: ZDF(Zahlen–Daten–Fakten) mit Unterhaltung (Entertainment) intelligent verknüpfen
  • Infotainment: Humor und Aktivität als Treibstoff für neue Lernmethoden
  • Seminardesign und Biorhythmus – Hirn kämpft gegen Magen
  • Digital Natives: Wie lernt die Generation Y?
  • Produktiver Umgang mit schwierigen Seminarsituationen
  • Tipps für die Seminarorganisation

Dauer: 2 Tage/jeweils von 9.00-17.00 Uhr
Termine: 9.-10. März 2019 oder 2020
Kosten: € 313,-

TrainerInnen:
Mag. Wolfgang Hackl, Evi Schwarz  

Ort:
Zentrum der Inneren Kraft – Anzing 4a, 4113 St. Martin


Zu den Terminen und Anmeldung