VERSTÄRKER-MODULE

VERSTÄRKER-MODULE
Unterstützende Maßnahmen für die erfolgreiche Umsetzung

V1 – Basiswissen Phytowirkstoffe & Aromatherapie

Wie Pflanzenessenzen unserem gesamten Organismus gut tun
An diesen beiden sprichwörtlichen „Naturtagen“ werden grundlegende Kenntnisse über die Phytotherapie vermittelt. Es ist ein Streifzug durch die wunderbare und vielfältige Welt der Pflanzenessenzen und ihre Anwendungsmöglichkeiten.
Neben der höchst interessanten Theorie nach aktuellstem Stand der Wissenschaft, erlernt man am 2. Tag die vielfältigen und praktischen Anwendungsmöglichkeiten primärer und sekundärer Pflanzenwirkstoffe.
Gemeinsam werden z.B. Kapseln, Sprays, Zäpfchen usw. hergestellt und zur Anwendung gebracht, um auch die Einfachheit der Anwendungsmöglichkeiten zu demonstrieren.
Das Basiswissen dient dazu, um mit rein pflanzlichen Essenzen verantwortlich und respektvoll umgehen zu können.

  • Klassifizierung der Pflanzen in der Botanik
  • Wie unterscheiden sich primäre von sekundären Pflanzenwirkstoffen
  • Wann kommen welche Essenzen zum Einsatz
  • Die Wichtigkeit von Anbaumethoden und Herstellungsverfahren
  • Unterschiedliche Qualitäten von Phytowirkstoffen
  • Verfälschte Wirkstoffe und ihre Gefahren
  • Geschichtliche Entwicklung der Aromatherapie
  • Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten der Aromatherapie
  • Zäpfchen, Kapseln, Sprays herstellen und anwenden

 Dauer: 2 Tage/jeweils von 9.00-17.00 Uhr
Termine: 26.-27. Jänner 2019 oder 25.-26. Jänner 2020
Kosten: € 313,-

Trainer:
Jürgen Wandaller

Ort:
Zentrum der Inneren Kraft – Anzing 4a, 4113 St. Martin

V2 – Körperdeutung in der Anamnese

Was uns der Körper verrät
Die Körperdeutung unterscheidet sich grundsätzlich von der Körpersprache. Körperdeutung ist eine fernöstliche Methode, um charakteristische Merkmale eines Menschen deuten zu können. Die Einheit von Körper, Geist und Seele steht auch hier wieder im Mittelpunkt.
Oft reicht schon ein Blick in das Gesicht eines Menschen und man erhält unzählige Informationen über Organe und Körpersystemen, sowie zu charakteristischen Stärken und Schwächen.
Das Effiziente daran ist, dass  zielführende Gespräche geführt und therapeutische Ansätze und erfolgreiche Anwendungsmethoden leichter definiert werden können.

  • Körperdeutung mit ätherischen Ölen als Hilfsmittel in der Anamnese und Begleitung
  • Typenlehre – Einteilung nach den 4 Elementen
  • Charaktereigenschaften der 4 unterschiedlichen Typen
  • Bedeutung von Yin und Yang in der Körperdeutung
  • Kennenlernen der 11 wichtigsten Organbereiche im Gesicht und deren Bedeutung
  • Die Wichtigkeit des dualen Prinzips in der Körperdeutung

Dauer: 2 Tage/jeweils von 9.00-17.00 Uhr
Termine:  01.-02. September 2018, 23.-24. März 2019 oder 25.-26. April 2020
Kosten: € 313,-

Trainer:       
Jürgen Wandaller

Ort:
Zentrum der Inneren Kraft – Anzing 4a, 4113 St. Martin

und weitere Ausbildungsorte - siehe unter Termine

V3 – Arbeiten mit Gruppen und Seminargestaltung

Wie man andere begeistert
In diesem Modul werden Erfahrungen und Handwerkzeug für die erfolgreiche Gestaltung von Seminaren und für die gelungene Arbeit mit Gruppen vermittelt.
Wie man Wissen begeistert vermittelt, überzeugend auftritt, die eigene Unsicherheit abbaut und über Nicht-Geplantes freudig lächelt, gehören ebenso zu den Themen wie klassische Methoden, die sich über viele Jahre bewährt haben.

  • Transferwerkzeuge: Die aktivierende Vor- und Nachbereitung
  • Mitreißende Dramaturgie eines Seminars – Sog statt Druck
  • Eigene Klarheit überzeugt: Ziel–Kernbotschaft–Appell
  • Konzentration auf das Wesentliche: Kurz–Kernig–Knackig
  • Die 4As (anders als alle anderen): Tipps aus der Kreativitätswerkstatt
  • Der Barhocker-Test: Was alle machen ist langweilig
  • Wie man Menschen gut abholt und aktiv einbindet – praktische Übungen
  • Körperübungen als bewegende Anfangs-und Abschlussrituale
  • Entspannungstechniken als Basis für neue Lernmethoden – Superlearning
  • Körperübungen, um die Gruppendynamik gezielt zu steuern
  • Professioneller Medienmix: Flipchart, Pinnwand und Beamer als synergetisches Erfolgsteam
  • Power ohne Point: Bilder, Metaphern und Stories als Rhetorik-Oberliga
  • Infotainment: ZDF(Zahlen–Daten–Fakten) mit Unterhaltung (Entertainment) intelligent verknüpfen
  • Infotainment: Humor und Aktivität als Treibstoff für neue Lernmethoden
  • Seminardesign und Biorhythmus – Hirn kämpft gegen Magen
  • Digital Natives: Wie lernt die Generation Y?
  • Produktiver Umgang mit schwierigen Seminarsituationen
  • Tipps für die Seminarorganisation

Dauer: 2 Tage/jeweils von 9.00-17.00 Uhr
Termine: 9.-10. März 2019 oder 2020
Kosten: € 313,-

TrainerInnen:
Mag. Wolfgang Hackl, Evi Schwarz  

Ort:
Zentrum der Inneren Kraft – Anzing 4a, 4113 St. Martin

V4 – Mentales Training zur Erfolgsoptimierung

Wie man mentales Training zur Zielsteuerung, Motivation und Erfolg einsetzen kann
In diesem Modul geht es nicht darum, dass man schneller rechnen oder lesen lernt, sondern vielmehr darum, wie man das Gehirn trainiert um das zu tun was man will.
Um in bestmöglicher Qualität jene Erfolge zu erzielen, nach denen man sich sehnt.

  • Sich selbst motivieren
  • Verbesserung einer körperlichen Bewegung (z.B. im Sport)
  • Die Konzentration steigern
  • Den Focus behalten und Schritt für Schritt sich ihn annähern
  • Die eigenen Wünsche richtig formulieren
  • Heilungsprozess bei Krankheiten und Verletzungen unterstützen
  • Besser und gesünder schlafen
  • Mechanismen im Schlaf aktivieren

Dauer: 2 Tage/jeweils von 9.00-17.00 Uhr
Termine: 17.-18. November 2018 oder 30. November - 1. Dezember 2019
Kosten: € 313,-

Trainer:
Ramón Barría Mac Lennan

Ort:
Zentrum der Inneren Kraft – Anzing 4a, 4113 St. Martin

V5 – Professionelle Gestaltung einer Beratungssitzung

Architektur der Beratungssitzung
Hier werden die Bausteine zur Durchführung einer professionellen Einzelsitzung vermittelt.
Das theoretische Grundlagenwissen wird vorwiegend über Selbsterfahrung weitergegeben und die Rolle von BeraterIn bzw. KlientIn direkt erlebt.
Anhand der praktischen Übungen wird die eigene Empathie, Beziehungs- und Reflexionsfähigkeit gestärkt.

  • Aufbau einer Einzelberatung: Erstgespräch – Phasen – Abschluss/Abschied
  • Heilsames Miteinander: Beziehung als Grundlage der Einzelberatung
  • Bausteine der Gesprächsführung
  • Stolpersteine
  • Praktische Übungen zum Erleben und Umsetzen der theoretischen Inhalte

Dauer: 2 Tage/jeweils von 9.00-17.00 Uhr
Termine: 2.-3. März 2019 oder 28.-29. März 2020
Kosten: € 313,-

 Trainerin:
Mag.a Theresia Zottel

Ort:
Zentrum der Inneren Kraft – Anzing 4a, 4113 St. Martin

V6 – Erfolgreiche Kommunikation & gelungener Auftritt

Man kann ja bekanntlich nicht nicht kommunizieren
Daher ist es gerade in Zeiten der Digitalisierung nötig, Handwerkszeug zu kennen, um die eigenen Aktivitäten nach außen aktiv und im eigenen Sinne zu gestalten.
In Zeiten, in denen man jederzeit gefilmt, fotografiert, zitiert und gelikt werden kann, sollte man wissen was man macht im professionellen Auftritt.


Marketing

  • Beleuchtung der P’s im Marketing: Product, Price, Promotion, Place und People, ... und die Verortung der PR darin.

Öffentlichkeitsarbeit

  • Definition, Instrumente der PR, Methode Storytelling, Zielgruppen-Arbeit, Beziehungen

Medienarbeit

  • Zutaten, Die derzeitige Schieflage und ihre Folgen, JournalistInnen, Die Beschaffenheit von Informationen, Medienlandschaft, Social Media

Die Presseausendung

  • Wann, Warum, Wer, Wie, ... , Thema: Bilder

 Die Pressekonferenz

  • Wann, Wie, Wer, Warum, ...

    Das Interview

  • Eine Anfrage zum Interview - Was ist zu tun?! Auf den Punkt kommen, 5-Satz, Grundbotschaft, Umgang mit unangenehmen Fragen

Präsentation oder Begeisterung

  • Ziele, Auditorium, Ihre Authentizität, Akzente, Umgang mit Nervosität, Tiramisu Effekt, Dos and Don’ts

Wichtige und nötige Theorie um den Stoff eingepackt in Praxisbeispiele, Einzel- und Gruppenarbeiten und Erfahrungsaustausch zu Integrieren.


Dauer: 2 Tage/jeweils von 9.00-17.00 Uhr
Termine: 19.-20. Jänner 2019 oder 17.-18. Jänner 2020
Kosten: € 313,-

Trainerin:
Anke Schünemann, MSc

Ort:
Zentrum der Inneren Kraft – Anzing 4a, 4113 St. Martin


Infos zur gesamten Weiterbildungsreihe