Zertifizierter Ganzheitlicher Aromatologe – Basis-Wissen 2

Qualifiziertes Wissen der Aromatherapie des 21. Jahrhunderts
zur professionellen Begleitung und Beratung von Menschen

Mehr zum ganzheitlichen Aromatologen  hier

 

Zahlreiche wissenschaftliche Studien und klinische Untersuchungen, die weit über die Erkenntnisse und den Stand des Beginns der Aromatherapie im 19. Jahrhundert hinausgehen, bestätigen mittlerweile die günstigen Effekte von ätherischen Ölen und Pflanzenessenzen.

In der Zertifikatsausbildung zum ganzheitlichen Aromatologen, erlernt man entweder in  2 einzelnen Modulen oder einer Intensivwoche (je nach Termin) den ganzheitlichen Anwendungs-Ansatz, weg von oberflächlichen Symptomen. Wir tauchen tief in die Botanik ein und erkennen die Pflanzenfamilien und ihre Wirkungsweisen. Somit erhalten wir ein tiefes Verständnis darüber wie sich Phytowirkstoffe entwickeln und wie sie „funktionieren“. In der Ursachenforschung erkennen wir, wie vielschichtig und wohlwollend die Zellintelligenz der Pflanzen auf die menschliche Zellintelligenz wirkt. Und erfahren dies für unseren eigenen Körper.

Es ist von Vorteil, wenn  Basis-Wissen 1 bereits absolviert wurde, da die Ausbildungen aufbauend gestaltet sind. Hier entscheiden wir aber gerne individuell, in einem persönlichen Gespräch.

Nach Absolvierung des Zertifizierten Ganzheitlichen Aromatologen / Basis-Wissen 1 &
Basis-Wissen 2, besteht die Möglichkeit drei Aufbaumodule aus der Ausbildung zum Ärztlich geprüften Aromatologen
(Kinder dufte im Alltag unterstützen, Anatomie-Krankheitsbilder und sensible Anwendung ätherischer Öle & Abschlussmodul)
zu absolvieren und somit das Zertifikat „Ärztlich geprüfter Aromatologe “ zu erhalten.


Inhalt der Ausbildung

MODUL 1 - VOM SYMPTOM ZUR URSACHE
    • Erkennen des Dahinter – Wie geht es mir und was steckt wirklich dahinter
    • Warum werde ich gerade jetzt zu dieser Zeit mit körperlichen Defiziten konfrontiert
    • "Erforschen" und Definieren der tatsächlichen Themen hinter den äußerlichen Erscheinungsbildern/Unwohlsein
    • Ganzheitlicher Ansatz in der Anwendung ätherischer Öle, weg von oberflächlichen Symptomen – hinein in ein tiefes und ganzheitlich wirksames Anwenden
    • Spirituelle Aspekte hinter dem Unwohlsein, dem körperlichen Defizit

Dauer:
2 Tage/jeweils von 9.00-17.00 Uhr

Trainer:
Jürgen Wandaller

MODUL 2 - BOTANIK
    • Aussehen – Wirkung – Anbaugegend der Pflanzen
    • Welcher Pflanzenteil wird zur Öl-Gewinnung genutzt
    • Lateinische Bezeichnung zur genauen Identifizierung
    • Die unterschiedlichen Pflanzenfamilien und ihre Wirkungsweisen
    • Taxonomie- die Klassifizierung der einzelnen Pflanzen
    • Aromaküche - verschiedenste Einsatzmöglichkeiten in der Küche

Dauer:
3 Tage/jeweils von 9.00-17.00 Uhr

Trainer:
Jürgen Wandaller & Christina Pfeiffer (Aromaküche)



Nutzen und Kosten der Ausbildung

Nutzen der Ausbildung

Der zertifizierte ganzheitliche Aromatologe (2) hat ein tiefes Wissen um die Komplexität von Pflanzenwirkstoffen und den Anforderungen des 21. Jahrhunderts, kennt unterschiedliche Anwendungsmethoden und die Grundlagen in Wirkung und Auswahl themen- & fachbezogener ätherischer Öle für Körper- und Energiesystem.

Er ist somit befähigt, Menschen unterstützend zu begleiten und eine ganzheitliche aromatologische Beratung, abgestimmt auf die unterschiedlichen Individualitäten des Menschen, erfolgreich durchzuführen.

Kosten

Die Kosten für die gesamte Zertifikatsausbildung mit 40 Unterrichtseinheiten betragen € 1.143,-.

Die Kosten können auch in 2 Raten (M1 € 457,-  /M2 € 686,- ) vor dem jeweiligen Modul bezahlt werden
Schreib uns dazu bitte einen "Kommentar" bei der Anmeldung.