Aroma Faszien Workshop

Das Fasziengewebe ist ein sehr komplexes netzartiges Gewebesystem, das alle Teile des Körpers zusammenhält, fixiert, verbindet und elastisch hält.
In ihnen liegt aber auch eine Vielzahl an ganz speziellen Rezeptoren, die in direktem Zusammenhang mit dem Nervensystem stehen und somit auch mit unserem Gehirn und seinen verschiedensten Arealen.

Lange Zeit wurde dieses Gewebe stark unterschätzt!

Bei den meisten Menschen sind die Faszien verhärtet oder verklebt und dies kann zu den unterschiedlichsten Beschwerden führen. Von Nacken- über Rückenbeschwerden, von Bauchschmerzen bis hin zu undefinierbarem „Zwicken und Zwacken“. Aber auch blockierende Einflüsse sind nicht zu unterschätzen, welche durch die „Speicherplatte“ Faszien auf das geistige und seelische Wohlbefinden wirken.

Wir altern biologisch sicht- und spürbar, wenn Faszien verhärtet und verklebt sind!

Die Faszien

Wir altern biologisch sicht- und spürbar, wenn Faszien verhärtet und verklebt sind!

Das Fasziengewebe ist ein sehr komplexes netzartiges Gewebesystem, das alle Teile des Körpers zusammenhält, fixiert und verbindet. Es wird in der Medizin als bindegewebige Umhüllung für Muskeln, Nerven, Organe, Blut- und Lymphgefäße bezeichnet, welche ihnen ihre anatomische Form geben. Alle faszialen Strukturen gehen ineinander über, die gesamte Rück- und Vorderseite des Körpers als auch alle äußeren und inneren Strukturen werden ohne Unterbrechung durch sie verbunden!
Grund genug ihnen unsere Aufmerksamkeit zu schenken.

Faszinierend und bedeutend ist zudem, dass man die Faszien auch zu den Sinnesorganen zählen kann, denn sie vereinen weit mehr Inputmöglichkeit für unser Gehirn, als alle anderen Sinne zusammen. Sie haben ein Langzeitgedächtnis, erinnern sich an alle Schmerzen des Lebens, und antworten auf Belastungen mit strukturellen Veränderungen. Man bezeichnet sie auch als Festplatte, welche das Gehirn programmiert!
Sie haben unendlich feine Nervenrezeptoren, welche ihre gewonnen Informationen über die Spannung (Stoffwechsel, Ph-Wert, etc.) an das zentrale Nervensystem weiterleiten. Sie reagieren also nicht nur auf körperliche Bewegung sondern auch auf Stress, Stimmungen, Traumata, Verletzungen, uvm.

Bei den meisten Menschen sind die Faszien verhärtet, verklebt oder es mangelt an Elastizität. Dies kann zu Bewegungseinschränkungen und zu unterschiedlichsten Beschwerden führen: von Nacken- über Rückenbeschwerden, von Bauchschmerzen bis hin zu undefinierbarem „Zwicken und Zwacken“, emotionale Schwankungen, Stagnation im körperlichen Training und Leistungsaufbau und vieles mehr.
Lokale fasziale Einschränkungen können sich auf den gesamten Körper auswirken. Das erklärt, warum eine Veränderung an einer bestimmten Stelle des Körpers spürbare Veränderungen in anderen, teilweise auch weit entfernten Körperteilen, auslöst. Ein ewiger Kreislauf, der viele Menschen in  ihrer täglichen Lebendigkeit stark einschränkt.

Eine stark verklebte Außenhülle behindert zudem die Organe dabei, Nährstoffe in ausreichenden Maße aufzunehmen und angemessen Schadstoffe abzugeben. Auch die Blutzufuhr und Sauerstoffversorgung der Organe werden erschwert, was zur Folge hat, dass die Lebendigkeit betroffener Organe sowie auch des Gehirns stetig nachlässt.

Hauptaufgabe der Faszien:
Übertragung der Muskelkraft
Sinnesorgan – zweites Gehirn, mit einem großen Einfluss auf unser Wohlbefinden
Kommunikation mit dem Nervensystem
Maßgebliche Abwehrfunktion (Barriere & Fresszellen)
Puffer bei körperlichen Einwirkungen von außen
Körpereigener Wasserspeicher
Sauerstoffaustausch & Schutz Organe
Grundlage für eine schöne Körperform

Ätherische Öle

Die Aromatherapie gehört zu den ältesten medizinischen Anwendungsformen und ist auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet.

Die Faszien merken sich jede Verletzung, diese Speicherung kann mit Pflanzenessenzen wirksam gelöscht werden.

Hochwertige und naturreine Phytowirkstoffe, wie z.B. ätherische Öle, sind sehr komplex – sie beinhalten hunderte von verschiedenen und einzigartigen biochemischen Verbindungen und können aufgrund ihrer kleinen Molekularstruktur in das Gewebe gelangen. Auf diesem Weg beeinflussen sie den gesamten Organismus und können die jeweilige Übung um ein vielfaches verstärken.

Wir nutzen also die Kraft der Natur um wieder in unsere eigene Kraft zu finden und um die Wirkung der körperlichen Übungen zu verstärken.


Erfahre von Experten  auf diesem Gebiet, wie Du faszienbetonte Übungen und Anwendungen speziell für Deine „Thematiken“
leicht in Deinen Alltag integrieren kannst
und spüre Wohlbefinden und grenzenlose Leichtigkeit.


Nutzen und Kosten des Workshop

Nutzen des Workshop

In diesem Workshop bekommst Du ein Verständnis über die Faszien und was Du für Deine Faszien tun kannst.
Im praktischen Tun erfährst Du durch aktive Mobilisation und mit Zuhilfenahme ätherischer Öle, wie man Verklebungen und Verhärtungen lösen kann und Du erlernst spürbar schnelle Möglichkeiten der Eigenbehandlung für Deine ganz persönlichen Thematiken. 

Die integrierten Übungen des sehr dynamischen Kalari (indische Kampfkunst) mit seinen fließenden Formen basieren auf denselben Wurzeln wie Yoga. Die Praxis in Kalari erdet, bringt innere Ruhe und Stärke, zentriert und löst Blockaden, sodass der freie Energiefluss im Körper verbessert und durch ätherische Öle gestärkt wird.

Hoch effektiv und ganz im Trend des Bindegewebstraining ist Fascia Release, eine spürbar schnelle Möglichkeit der Eigenbehandlung.

Du lernst durch aktive Mobilisation auf der Rolle mit Unterstützung ätherischer Öle, Verklebungen zu lösen und gleichzeitig Deinen Rumpf zu trainieren. Das Gewebe wird geschmeidig die Beweglichkeit nimmt deutlich zu und hinterlässt ein besseres Körpergefühl.

Kosten

Die Kosten für den Workshop betragen € 190,-.


Inhalt des Workshops

Workshop Inhalt
  • Theoretisches Basis-Wissen zu Faszien & ätherischen Ölen
  • Praktische Anwendungen und hilfreiche Übungen speziell auf Deine "Thematiken" abgestimmt
  • Fascia Release – eine spürbar schnelle Möglichkeit der Eigenbehandlung
  • Vielfältige Umsetzungsmöglichkeiten: Kalari, Faszienpilates, Schwingen und Federn, ... und das alltagstaugliche Integrieren

 

Workshop Trainer

Laut Faszien-Forscher sind wir immer so alt, wie der Zustand unserer Faszien ist –
wer jung bleiben möchte,
sollte sein inneres Netzwerk kräftigen!

Zu den Terminen und Anmeldung