Landschaftsheilung mit ätherischen Ölen

Landschaftsheilung ist ein Pfad der Heilung, der Geschenke zur Mutter Erde und Natur bringt. Indem wir uns, durch uns selbst wirkend schenken, geschieht Heilung in alle Richtungen, zu allen lebendigen Wesen, welche diese Landschaft bewohnen und letztendlich auch zu uns selbst. Es beschreibt also auch einen Weg der tiefen Selbsterfahrung und Eigenentwicklung. Ich befreie und werde dadurch selbst befreit.

Bei diesem Workshop werden wir praktisch in der Landschaft arbeiten. Es handelt sich dabei nicht um die Ausbildung zu einem Landschaftsheiler, sondern um verschiedene Techniken, die man in der direkten Anwendung kennen lernt. Wir erfahren im Tun.

 

Was geschieht bei einer Landschaftsheilung:

  • Energien und Informationen, welche in der Landschaft gespeichert sind, werden durch ein tiefes Gewahrsein aufgespürt, verwandelt und transformiert
  • Belastete Orte wollen wieder in die göttliche Ordnung eingegliedert werden
  • Hoch schwingende Orte wollen ihre Energien ausdehnen
  • Abgespeicherte Informationen aus Emotionsfeldern, wollen wahrgenommen und transformiert werden
  • Ich erkenne was sich dadurch auch in mir selbst verändert, was sich in mir befreit und transformiert
  • Schwingungen werden mit ätherischen Ölen verankert und verstärkt. Die Schwingung der eigenen Kraft, der göttlichen Kraft der Erde und des Kosmos.
  • Die sich durch mich schöpfen wollenden Energien und gewählten Kräfte werden mit Hilfe der ätherischen Öle zentriert

Dauer:
2 Tage/jeweils von 9.00-17.00 Uhr

Kosten:
€ 295,-

Trainer:
Christoph Maharo Hanisch


Zu den Terminen und Anmeldung